Mi 20.3. Feministischer Animeabend: “Princess Arete” (20.00)

Die junge Prinzessin Arete lebt in einem goldenen Käfig. Ein imposantes Schloss und unermeßlicher Reichtum. Nichtsdesdotrotz wird sie behandelt wie eine Ware. Der König plant nämlich, sie gegen ihren Willen zu verheiraten. Arete nimmt daraufhin ihren Mut zusammen und befreit sich aus den Zwängen des adeligen Lebens.

Princess Arete Poster

Princess Arete / Ariite Hime (OmU), Japan 2001

Regie: Sunao Katabuchi
Animationsstudio: 4°C

“Princess Arete” basiert auf dem weltbekannten feministischen Kinderbuchklassiker “The Clever Princess” von Diana Cole. Der film gilt als einer der wenigen explizit feministischen Mainstream-Animes und wurde in Japan mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Vor dem Film gibt es ein kurzes Impulsreferat zum besseren Verständnis.

Trailer:

Wann? Mittwoch, 20.3. 2013
Wo? – Das Baeckerei, Tannengasse 1/Ecke Felberstraße, 1150 Wien

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email