Hasshin!! goes Nyancon

Nyancon Logo

Wir sind eingeladen worden am 5.5. auf der Linzer NyanCon einen Vortrag zu halten. Thematisch geht es diesmal um „Harems Nerds und Mannsbilder“. Der Vortrag findet um 15:30 statt. Nicht nur wegen unseres Vortrages empfehlen wir die NyanCon wärmstens, hat sie doch mit ihrer Ausrichtung auf ein älteres Publikum ein Programm, welches auch Platz für kritische Betrachtungen und Anime-Fandom jenseits von faden Konsum-Battles bietet. Mehr Infos über die NyanCon gibts auf www.nyancon.at

Hier noch die komplette Ankündigung unseres Vortrages:


Ein junger Mann, den das Leben auf verschiedenste Art und Weise gebeutelt hat, ist auf einmal umgeben von schönen Frauen. Was klingt wie ein pubertärer Jungentraum, hat sich aber zu einem der beliebtesten Anime-Genres entwickelt, genannt “Harem”. In eine ähnliche Kerbe schlagen auch Mangas wie “Train Man” oder “Moteki”. Allesamt erzählen sie von gescheiterten männlichen Existenzen, welche oftmals als wandelnde Anhäufung von Nerd-Klischees daherkommen. Und allesamt haben sie das Ziel ihr Leben durch eine Freundin wieder auf die Reihe zu bekommen.
Welche stereotypen Männlichkeitsbilder werden in Harem-Animes und in Japan populären Serien über Otakus vermittelt? Welche Rolle spielen Frauen in diesen Serien? In einem Vortrag mit anschließender Diskussion wird das selbstmitleidige Bild des unverstandenen, sexuell erfolglosen männlichen Otakus ordentlich dekonstruiert.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email