17.4.: Animeabend mit „Mein Nachbar Totoro“

Jau, wir zeigen wieder Animes. Diesmal haben wir es uns ein wenig bequemer gemacht und einen Film ausgesucht, den zwar viele schon kennen dürften, der jedoch trotzdem kein Bisschen von seiner Klasse verloren hat: Mein Nachbar Totoro.

Stattfinden tut das ganze wie gehabt in der i:da in Wien, Zwölfergasse 9, um 21.00 Uhr

Mein Nachbar Totoro / Tonari no Totoro (OmU)
Entstehungsjahr: 1988
Regie: Hayao Miyazaki
Animationsstudio: Ghibli

Satsuki und Mei sind zwei kleine Mädchen, die mit ihrem Vater in ein neues Haus am Land ziehen. Nicht nur, dass im Haus kleine Geister ihr Unwesen zu treiben scheinen, auch im Wald leben komische Kreaturen. Die kleine Mei entdeckt auf einer ihrer Erkundungstouren das Versteck eines riesiges, kuscheligen und freundlichen…äääh… Monsters? Totoro heisst der nette Kerl und mit ihm zusammen erleben die beiden Mädchen abgedrehte Sachen. Eine Fahrt mit dem Katzenbus? Ein Ritt auf dem Wind? Kein Problem, nur für Erwachsene ist das natürlich garnichts.

Erinnert ihr euch noch an die Zeit, als ihr ein Kind wart und alles wie auf Trip schien? Die Umwelt war viel bunter, die Geräusche intensiver und wenn Mama und Papa mal nicht da waren wars entweder ganz schlimm oder mensch konnte sich über Sturmfreie Bude freuen. Ich wage zu behaupten, dass es nie zuvor einem Filmemacher so wundervoll gelungen ist, diese kindliche Perzeption der Welt aufzufangen. Totoro geht vor Wärme, Verspieltheit und Freude einfach nur so über. Dabei gibt es keine superspannende Story, keine Action, keine tollen HeldInnen. Es ist einfach eine Geschichte zweier kleiner Mädchen, die ihre Eltern über alles lieben. Eine Geschichte übers Spielen, übers Träumen und übers Kindsein.
Erst ca. 20 Jahre nach seinem Erscheinen bekam der Film auch außerhalb Japans die Bedeutung, die ihm zusteht. Eine Tatsache, die westliche CineastInnen noch heute verschämt zugeben müssen. Ein Meisterwerk des bedeutendsten Anime-Regisseurs Hayao Miyazaki.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email