Archiv für Oktober 2010

Wir haben eine E-Mail Adresse

Da uns Anfragen erreichten, ob wir denn per Mail erreichbar seien, hier issie, die Adresse:

hasshin [aet] gmx.at

Wir freuen uns auf eure Nachrichten :)

„Nationalsozialismus im Anime“ – Vortrag in Wien

Am 31.10. findet in Wien ein Animefantreffen statt, welches vom „Animexx“, einem Fan-Verein organisiert wird. Neben den bei solchen mini-Cons üblichen Programmpunkten wie Cosplay, Karaoke oder Animequiz gibts diesmal auch einen Vortrag, den wir euch wärmstens ans Herz legen: „Nationalsozialismus im Anime“

(mehr…)

Sailor Moon hasst Männerbünde

Seit einigen Jahren werden verstärkt Anime/Manga-Motive für verschiedenste linke und linksradikale Plakate und Sticker verwendet. Bei einigen Antifagruppen haben Anime-Motive schon zu Sexismusvorwürfen geführt, der folgende Beitrag soll ein wenig näher darauf eingehen…

Sailor Stencil

(mehr…)

D.I.Y. – Animes in den 80ern

Animes werden und wurden nicht nur in kommerziell orientierten Zeichenstudios produziert, sondern auch von Fans selber. Heutzutage ist es dank Computertechnik auch für Laien relativ leicht, animierte Bilder zu erzeugen. In den 80ern war es jedoch um einiges schwieriger, vor allem, wenn mensch vor hatte, sein Werk halbwegs professionell und noch dazu im „klassischen“ Anime-Stil zu produzieren. Einige der heute nahezu vergessenen Meilensteine selbstgemachter Anime-Kunst wurden als Opening-Videos für japanische Conventions produziert.

(mehr…)